Bio Wäberhof
Erlachstrasse 53
3232 Ins

Tel:  032 313 72 62

Sie finden uns auch auf       Facebook sowie

Instagram

Öffnungszeiten Lädeli:
Dienstag und Freitag von 13h30 bis 18h00
Samstag von 9h00 bis 13h00

Öffnungszeiten Lädeli am Freitag, 24.12. 10h-16h        Dienstag, 28.12. 13h30 - 18h00

Das Lädeli bleibt geschlossen: Samstag 25.12, Freitag 31.12 sowie Samstag, 01.01.2022

Öffnungszeiten Büro:
(Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag)
08h30 - 12h00
13h30 - 17h30

Rezepte aus dem Wäberhof

Rüblimuffins mit Sonnenblumenkernen

Zutaten:  275 g Weizenmehl oder Einkornmehl / 60 g Zucker / ½ Kaffeelöffel Meersalz / 3 Kaffeelöffel Backpulver / 3 Kaffeelöffel Zimt, gemahlen / ½  Kaffeelöffel Cayennepfeffer / 250 g geraffelte Karotten / 150 ml Sonnenblumenöl / 125 ml Orangenjus (1-2 ausgepresste Orangen) / 50 g geröstete Sonnenblumenkerne (ohne Fett Beigabe)

Zubereitung:

  • Mehl, Zucker und alle Gewürze in einer Schüssel mischen.
  • Die geraffelten Karotten und das Öl beifügen mit einer Kelle mischen, danach den Orangenjus und die gerösteten Sonnenblumenkerne darunterziehen.
  • Die Masse in eine mit Backfolie ausgekleidete Muffinform geben.

Kochzeit: 35 Minuten im auf 180° vorgeheizten Backofen backen.Herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Bemerkung: Da die Muffins nur leicht gezuckert sind, passen sie vorzüglich als Vorspeise mit Salat und sind weniger als Dessert geeignet.

Ofengefüllter "kleines dickerchen" Kürbis (1 Kürbis / Person)

Zutaten:  

  • Ein "kleines dickerchen" Kürbis (auch "patidou" genannt)
  • Frischkäse (Typ Bourin) mit Kräutern oder Reis oder Hackfleisch oder Linsen oder... was immer Sie mögen!

    1. schneiden Sie die Oberseite des Kürbisses ab, um einen Deckel herzustellen.
    2. den Kürbis von den Kernen befreien
    3. füllen Sie den Kürbis nun mit der Füllung Ihrer Wahl und setzen Sie den Deckel wieder auf.
    4. für etwa 45 Minuten bei 200°C in den Ofen schieben.
    5. & kosten!

 

Rote-Bete-Mousse (für 4 Personen)

Zutaten:

  • 2 rote Rüben, gekocht und geschält
  • eine halbe Knoblauchzehe
  • frische Sahne oder Hüttenkäse
  • Petersilie oder/und Schnittlauch

1. Die Randen etwa 1 Stunde in Wasser kochen. Lassen Sie sie abkühlen und schälen Sie sie dann. (Sie können sie auch bereits gekocht kaufen).
2. Die gekocht und geschälten Randen in Stücke schneiden, Knoblauch dazugeben und im Mixer pürieren.
3. Fügen Sie Salz und Pfeffer und die Kräuter (Petersilie, Schnittlauch... nach Ihrem Geschmack) hinzu und mischen Sie alles mit einer Holzkelle.
4. Frische Sahne oder Frischkäse hinzufügen

Bonne appetit!

andere Variante...

Eine Zwiebel in Olivenöl anbraten und zu den Rüben geben, dann pürieren.
Ersetzen Sie die Sahne durch Roquefort-Käse und die Kräuter durch Basilikum.
Fügen Sie 75 cl Brühe hinzu, um aus der Mousse eine Suppe zu machen.
Optional: Speck hinzufügen.

 
© 2021 Bio Wäberhof, Created by Pixelzauber GmbH